Am Freitag 03.01.2014, ereignete sich in der Salewa KletterKitz ein Kletterunfall. Aufgrund eines nicht beachteten Gewichtsunterschiedes zwischen Sicherer und Kletterer wurde der Kletterer beim Ablassen zu schnell und prallte mit dem Fuß auf den Boden der Halle. Durch die anwesenden Kletterer und dem Hallenteam wurde er bestens Erstversorgt und dann vom eintreffenden Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus St.Johann eingeliefert.

 

Der Unfall wurde standartgemäß durch die Alpinpolizei aufgenommen. Bis auf einen Fersenbeinbruch kam er mit dem Schock davon, die Sichernde erlitt keinerlei gröbere Verletzungen.

 

Es sollte uns allen wieder eine Lehre sein, dass wir konzentriert und aufmerksam beim Klettern und Sichern sind. Es ist durchwegs angebracht das ein Jeder, andere Kletterhallenbesucher auf Fehler aufmerksam  machen um weitere Unfälle zu vermeiden.

 

Das Team der Kletterhalle Kitzbühel wünscht ihm baldige Genesung!

 
 
Boulder Raum neu geschraubt.


 
 
 

Wir wünschen unseren Andreas Aufschaiter beim European Youth Cup Lead in Kranj (SLO) am 24.-25.11.2012 alles Gute. Wir hoffen auf eine gute Platzierung. Das Team der Salewa KletterKitz

Nach dem anstrengenden Wettkampf Wochenende, möchten wir Andy zu seiner guten Platzierung beim European Youth Cup Lead in Kranj gratulieren. Trotz eines kleinen Fehlers reichte es für den guten 20. Rang.

Super Andy wir sind stolz auf dich!

Das Team der Salewa KletterKitz und die Sportklettergruppe

 

Achtung: Rückruf von EDELRID Klettersteigsets!

Am 5. August ereignete sich am Ottenalm-Klettersteig (Schwierigkeit C/D) ein tödlicher Absturz. Ein modernes Klettersteigset der Firma EDELRID (Modell Cable Lite, Baujahr 2011) hielt der Sturzbelastung nicht stand – beide Lastarme sind gerissen!

Michael Larcher wurde von der Staatsanwaltschaft Innsbruck als Sachverständiger eingesetzt. In enger Zusammenarbeit mit der Alpinpolizei und den Experten der Firma EDELRID wird nun intensiv an der Unfallursache geforscht. Was derzeit gesagt werden kann: Ein Anwendungsfehler des 17-Jährigen Unfallopfers (erste Vermutung) kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden.

Vielmehr deuten umfangreiche Tests mit gebrauchten Sets dieser Bauart (aus anderen Verleihstellen) auf einen bisher versteckten Mangel in der speziellen Band-Konstruktion der elastischen Karabineräste hin. Sets dieser Bauweise altern besonders rasch! Das bedeutet, dass die Reißkraft der Bänder bereits nach relativ kurzem Gebrauch deutlich unter den geforderten Normwerten liegt.

Wichtig:
Unbedingt die Leihausrüstung in den Sektionen überprüfen und die Rückrufaktion der Firma beachten:

Links für den Rückruf:

http://www.alpenverein.infosys.at/portal/Sektions-News-Archiv/2012/Downloads/NL16_Edelrid-Rueckruf.pdf 

http://www.edelrid.de/recall/ 

 

 

 

Boulderraum Neu!!!

Yuppiii Der Boulderraum ist fertig:

Einsteiger Kinder Kletterkurs.

Nächste Woche am Donnerstag, den 19.01. startet am Nachmittag um 14.30h ein Kletterkurs für Kinder. Es sind noch Restplätze frei. Sollten sie ihrem Kind eine Freude machen wollen melden sie es bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Das Team der Salewa KletterKitz

 

 

Neu im Klettershop

In unserem kleinen Klettershop haben wir wieder verschiedene Modell von EVOLV, für euch, im Verkauf!